Urlaub in Istanbul

Vor kurzem waren mein bester Freund und ich in Istanbul, um dort endlich einmal Urlaub zu machen. Seine Eltern hatten ihm so vom ihrem letzten Urlaub in Istanbul vorgeschwärmt, dass er auch unbedingt einmal dorthin reisen wollte. So haben wir nicht lange gewartet und eine Reise nach Istanbul in die Türkei gebucht. Mir war es vor allem wichtig, einen richtigen Sommerurlaub zu haben, der nicht nach den ersten drei tagen langweilig werden würde und bei dem man sich auch viel anschauen kann. So haben wir also ein Hotel in Istanbul gefunden, das uns zugesagt hat, sind mit dem Flugzeug hingeflogen und mit dem Taxi zum Hotel gefahren. Istanbul hat unendlich viel zu bieten. Das haben wir schon gemerkt, als wir nur den Touristenführer durchgeblättert haben. Es gibt unendlich viele Theater, Konzerthallen, Museen und andere Sehenswürdigkeiten. Die Türkei ist ein Land mit einer langen Tradition.

4190_web_R_K_B_by_N.Schmitz_pixelio.de

Foto: N.Schmitz/pixelio.de

Hier treffen Tradition und Moderne aufeinander und es ist einfach nur ein unbeschreibliches Gefühl durch die engen Gassen zu gehen und alles auf sich wirken zu lassen. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind meist mit Religion oder Geschichte zusammenhängend. Der Topkapi Palast ist absolut sehenswert. Von hier aus hat man eine grandiose Sicht auf ganz Istanbul. Auch die Hagia Sophia, eine Kirche, ist sehr schön. Interessant ist das Museum für türkische und islamische Kunst und das Archäologische Museum besticht durch viele interessante Funde, die rund um Istanbul gemacht wurden. Mir hat der Urlaub in Istanbul sehr gut gefallen und ich werde mir auf jeden Fall auch noch andere Städte in der Türkei anschauen.