Tag: Afrika

Reisekrankheiten – Fleckfieber

Fleckfieber ist eine akute Infektionskrankheit. In 50% aller Fälle verläuft die Krankheit, die von Bakterien übertragen wird, unbehandelt tödlich. Vor allem Kleiderläuse sind Krankheitsüberträger. Mit guten Insektiziden kann man diese Gefahr jedoch fast vollständig bannen. Denn eine Infektion zwischen Menschen ist bei dieser Erkrankung nicht möglich. Für normale Urlauber in Afrika oder den südlichen Teilen Amerikas gibt es keinen Impfstoff, lediglich wenn man in Krisengebieten längere Zeit arbeitet, wird dieser empfohlen. In der Schweiz ist die Krankheit nicht mehr verbreitet, sondern eher in gemässigten Klimazonen, in denen schlechte hygienische Bedingungen und ein besonders hohes Menschenaufkommen herrschen. Woran erkennt man Fleckfieber? Die Inkubationszeit beträgt etwa 10 Tage bis zwei Wochen. Danach setzen die Symptome sehr plötzlich ein, es kommt zu extrem hohem Fieber (40°C sind keine Seltenheit) und Hautausschlag. Außerdem sind grippeähnliche Symptome wie Kopf- und Gliederschmerzen zu beobachten. Wenn Sie kurz vor Beginn der Symptome in Südamerika oder Afrika waren, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen. Er kann einen Bluttest durchführen, mit dem schnell und unkompliziert eine Infektion festgestellt werden kann.

Bild Pixabay / Gadini

Bild Pixabay / Gadini

Read more… »

Das Klima in Tansania

Die Reisezeit steht vor der Tür und wer noch kein Reiseziel gefunden hat, sollte sich vielleicht mal überlegen in das afrikanische Tansania zu reisen. Tansania ist ein Staat im Süd-Osten Afrikas und liegt am Indischen Ozean. Hier hat man unter anderem die Möglichkeit den Strand und das Meer in vollen Zügen zu geniessen. Da Tansania ein eher tropisches Klima hat, kann man die Reise hierher ganzjährig planen. In den Küstenregionen kann man immer mit 25 bis 35 Grad rechnen und die Nächte sind hier auch eher warm. Die Luftfeuchtigkeit ist hier sehr hoch und unter Umständen ist es am angenehmsten von Juni bis September hierher zu reisen, da die Luftfeuchtigkeit in diesen Monaten sinkt und es sich abends auch auf 20 Grad abkühlt. Im Inneren des Landes sind die Temperaturen tagsüber eher heiss, mit circa 35 Grad, dafür kühlt es sich nachts allerdings stark ab. In der Region um den Kilimanjaro ist das Klima gemässigt, dafür kann es allerdings sein, dass es nachts zu Schneefall kommt.

 

Foto: Ulla Trampert  / pixelio.de

Foto: Ulla Trampert / pixelio.de

 

Read more… »