Königliches Spanien

Europa hat viele sehr interessante und spannende Länder in seiner Mitte. Egal wohin man schaut, gibt es immer wieder neue schöne und spannende Kulturen zu entdecken und für sich zu erforschen. Man kann hier doch sehr viel Spass haben, wenn man es nur möchte und es gibt viele Möglichkeiten, einfach mal das Leben zu geniessen in einem anderen Land Europas. Besonders beliebt für die Ferien hat sich auch das schöne Spanien gemacht, eines der letzten Monarchien, die wir so in Europa haben. Und genau das macht Spanien auch sehr interessant, denn die Spanier lieben ihren König Juan Carlos I. Er gilt als ein guter Monarch und die Spanier haben nach der Franco-Diktatur endlich wieder aufatmen können. Nun kann man in Spanien, einem tollen Königreich, aber auch wirklich spannende Ferien verbringen.

 

Foto: Sven Richter  / pixelio.de

Foto: Sven Richter / pixelio.de

 

Spanische Ferien

Man kann in Spanien wirklich auf viele verschiedene Weisen die Ferien verbringen, denn es gibt doch einiges zu sehen, was man sonst nicht so erleben würde. Wer es natürlich auf die gängige Art und Weise mag, der wird sich für Badeferien nach Spanien begeben. Und da Spanien auf der Iberischen Halbinsel ganz gewiss genug Meer um sich herum hat, wird die Auswahl an verschiedenen schönen Stränden sicher auch nicht gerade gering sein. Besonders schön aber in Spanien und gut zu empfehlen ist es, wenn man sich einfach mal die zauberhaften, mediterranen Städte des Landes erkundet. Dabei ist es egal, ob man die Hauptstadt Madrid erkundet, Sevilla, La Coruña oder auch natürlich Barcelona. Alle Städte Spaniens haben so ihre gewissen Reize und sind einzigartig auf ihre Art und Weise.