Jahreshighlights auf La Réunion – Juli bis September

Vor kurzem wollte ich gern nach La Réunion fliegen, um endlich einmal wieder richtig Urlaub zu machen. La Réunion gehört zu Mauritius und so hatte ich sofort Traumstrände im Kopf. Damit mir nicht langweilig werden würde, habe ich mich zuerst einmal darüber informiert, was man alles das ganze Jahr in der Gegend machen kann und bin auf eine gute Liste gestoßen, in der alle Veranstaltungen stehen. Die Liste möchte ich heute vorstellen. Im Juli ist Winter, aber davon merkt man bei Temperatur um die 26 Grad nichts. Im Osten findet eine Wochenendwanderung und in Entre- Deux das Chocafest. Auch den Berglauf, den Cimasalazienne, sollte man nicht verpassen und wenn man sportlich genug ist, kann man sogar daran teilnehmen. Im August liegen die Temperaturen dann bei 24 Grad, was hier der tiefste Winter bedeutet. Ich frage ich immer, wie die Einwohner mit unserem Winter klarkommen würden, denn bei 22 Grad werden hier schon dicke Jacken getragen. Wer wandern geht, sieht unterwegs Ananas, Banane, Bibasse, Kokosnuss und Jujube wachsen und gedeihen. Im August findet außerdem das traditionelle chinesische Fest, Guan-Di-Fest, statt, was mich wirklich sehr begeistert hätte.

reunion-island-422970_640

Foto: marionberaudias / pixabay

Außerdem gibt es das Musikfestival Sakifo in Saint Pierre, einen Feuerlauf namens Cavadee in Saint Denis und ein Pflanzenfest,( Festi’plantes) in Saint Denis und ein Kokosnussfest in Saint Paul. Der August ist wirklich ein sehr guter Monat, um nach La Réunion zu fliegen, weil viel in dieser Zeit geboten wird. Der September ist dagegen schon fast langweilig. Hier finden keine Feste statt. Die Temperaturen steigen bis zu 27°C an der Küste und es wachsen lediglich Ananas, Banane und Kokosnuss.