Category: Mauritius

Mauritius, La Réunion oder doch Rodrigues?

Nachdem ich mit meinem Freund auf Mauritius war und der Urlaub dort wirklich sehr schön war, sind wir noch auf zwei andere Inseln der Maskarenen Inselgruppe geflogen. Zuerst waren wir, wie eben erwähnt, auf Mauritius und danach ging es nach La Réunion. Zuletzt waren wir dann noch auf Rodrigues. Wir wollten die Insel vergleichen und herausfinden, welche die Schönste ist. Von Mauritius war ich schon sehr begeistert, aber La Réunion ist doch noch etwas mehr besonders. Den Vogel abgeschossen hat das Rodrigues. Auf dieser Insel gibt es kaum Touristen, weil sie einfach weit weg ist und so waren wir absolut begeistert von ihr. Alle drei Inseln sind natürlich wunderschön. Sie ähneln einander aber gar nicht und so kann man sich gar nicht für eine Insel entscheiden. Sie haben alle ihre Vor- und Nachteile und so wollen wir beide nicht darüber urteilen, welche Insel schöner ist. Auf Mauritius sind viel mehr Touristen als auf den beiden anderen Inseln, aber Mauritius ist auch komplett erschlossen. Hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten wie die siebenfarbige Erde, einige Kirchen und auch viele Restaurants.

waterfall-1341161_640

Foto: tobias-ehrich / pixabay

Read more… »

Keine gefährlichen Tiere auf Mauritius

Als ich mit meinem Freund auf der Maskarenen Inselgruppe unterwegs war, haben wir uns einen Reiseplan zurechtgelegt, den wir verfolgen wollten. Zuerst sollte es nach Mauritius gehen, von dort aus nach La Reunion und danach noch nach Rodrigues. Die Inseln gehören alle zu einer Inselgruppe, könnten aber unterschiedlicher nicht sein. Ich war total begeistert und kann nur von diesem Urlaub schwärmen. Jeden Tag gab es etwas Neues zu erleben und so ist uns nie langweilig geworden. Mein Freund und ich lieben das Abenteuer und so hatten wir besonders auf Mauritius viel zu tun. Witzig fand ich einen Tag, an dem 20 Grad herrschten und das Wetter endlich einmal angenehm war. An diesem Tag trugen alle Einheimischen dicke Jacken und teilweise sogar Schals und Mützen. Ihnen war kalt, weil die Temperatur von normalerweise 30 Grad auf 20 Grad gesunken war. Für sie muss sich das richtig kalt anfühlen und für uns war es ein angenehmer Tag, den man gut am Strand hätte verbringen können.

nature-1647346_640

Foto: Patrick66 / pixabay

Read more… »

Das ist Mauritius

Der Lebensstil der Menschen auf der Insel Mauritius, rund 1700 km von der afrikanischen Küste entfernt, ist eher westlich und europäisch orientiert. Man spürt vielerorts noch die ehemalige Präsens der französischen Kolonialherren. Doch auch Englisch wird auf der Insel gesprochen. Viele Franzosen kommen durchaus auch heute noch in die ehemalige Kolonie, die im Indischen Ozean wie die Kanarischen Inseln im Atlantik als „Insel des ewigen Frühlings“ bezeichnet werden kann. Denn hier wird es meist nicht wärmer als 29 °C. Ganzjährig auch nicht kälter als 24 °C. Das ist das ideale Klima für Europäer, die nicht so große Hitze ertragen. Heiraten kann man auf der Insel auch. Doch die meisten Urlauber kommen wegen des Badestrands hierher oder um zu tauchen.

Foto: joakant  / pixelio.de
Foto: joakant / pixelio.de

Read more… »

Mauritius – heiraten und Urlaub machen

Rund 1.700 Kilometer östlich des afrikanischen Kontinentes liegt die Insel Mauritius. Ferien Mauritius werden immer beliebter. Auf diesem Inselparadies kann man nicht nur erholsame Tagen verbringen als Familie sogar schon vor diesem Stadium heiraten. Auf dem Eiland herrscht das ganze Jahr über ein optimales Klima. Tagestemperaturen zwischen 24 und 29 °C machen Urlaub hier auf der Insel sehr angenehm auch für Europäer, die nicht so viel Hitze vertragen. Die Insel verfügt über mehrere weiße, lange Sandstrände und viele schöne Badebuchten. Doch nur an sehr wenigen Plätzen kann man einsam einige romantische Stunden verbringen. Denn die Insel Mauritius ist in Zeiten wo weltweit der Terror einige Urlaubsträume schon zerstört hat, zu einem Ziel von vielen Urlaubern geworden.

Foto: scheiblkarl  / pixelio.de
Foto: scheiblkarl / pixelio.de

Read more… »

Jahreshighlights auf La Réunion – Juli bis September

Vor kurzem wollte ich gern nach La Réunion fliegen, um endlich einmal wieder richtig Urlaub zu machen. La Réunion gehört zu Mauritius und so hatte ich sofort Traumstrände im Kopf. Damit mir nicht langweilig werden würde, habe ich mich zuerst einmal darüber informiert, was man alles das ganze Jahr in der Gegend machen kann und bin auf eine gute Liste gestoßen, in der alle Veranstaltungen stehen. Die Liste möchte ich heute vorstellen. Im Juli ist Winter, aber davon merkt man bei Temperatur um die 26 Grad nichts. Im Osten findet eine Wochenendwanderung und in Entre- Deux das Chocafest. Auch den Berglauf, den Cimasalazienne, sollte man nicht verpassen und wenn man sportlich genug ist, kann man sogar daran teilnehmen. Im August liegen die Temperaturen dann bei 24 Grad, was hier der tiefste Winter bedeutet. Ich frage ich immer, wie die Einwohner mit unserem Winter klarkommen würden, denn bei 22 Grad werden hier schon dicke Jacken getragen. Wer wandern geht, sieht unterwegs Ananas, Banane, Bibasse, Kokosnuss und Jujube wachsen und gedeihen. Im August findet außerdem das traditionelle chinesische Fest, Guan-Di-Fest, statt, was mich wirklich sehr begeistert hätte.

reunion-island-422970_640

Foto: marionberaudias / pixabay

Read more… »

Jahreshighlights auf La Réunion – Juni & Juli

Wer an Mauritius denkt, denkt sofort an die Hauptinsel. Dass es aber noch eine anderen Insel gibt, die ebenfalls zu Mauritius gehört, das bemerken die Wenigsten. La Réunion ist mindestens genauso schön wie Mauritius und ist aber nicht so überlaufen wie die Hauptinsel. Das merkte ich schnell, als ich einen Mauritius Urlaub planen wollte. Kurzerhand entschied ich mich für La Réunion und war total begeistert, dass es dort das ganze Jahr über so viele Veranstaltungen gibt, an denen man teilnehmen kann. Besonders gut an La Réunion fand ich, dass es keine großen saisonalen Schwankungen gibt. Die tropische Wärme ist das ganze Jahr vorhanden und dabei noch angenehm. Es gibt konstante 24 bis 30 Grad, auch im Winter. Wanderer bevorzugen vor allem den Winter, der im Juni anfängt und auch die Zwischensaison, die von April bis Mai und von September bis Oktober geht. Schwimmen gehen kann man in dieser Zeit trotzdem, denn La Réunion ist grundsätzlich angenehm warm. Auch der Indische Ozean hält seine Temperatur konstant und so kann man das ganze Jahr über Sommerurlaub machen.

tree-521201_640

Foto: marionberaudias / pixabay

Read more… »

Urlaub auf Rodrigues

Ich fand die Geschichte der Stadt Port Mathurin sehr interessant. 1691 wurde die Insel nämlich von Francois Leguat „gefunden“. Er landete mit einer Gruppe geflohener Hugenotten aus Frankreich in der Bucht von Mathurin. Der Ortsname stammt von einem der ersten Siedler Mathurin Bréhinier, der hier gelebt hat. 1810 sammelte sich dann die britische Flotte, um die Inseln Réunion und Mauritius zu erobern. Danach blieb es lange Zeit still um die Insel und auch um die Stadt. 1901 gab es dann ein Telegrafenkabel, was eine Neuheit zu der damaligen Zeit war und so befand sich der Wartungszentrum in Port Mathurin. Port Mathurin war also an vielen geschichtlichen Referenzen beteiligt, ohne wirklich Einfluss genommen zu haben. Alles Nachlesen kann man im Museum, das sich direkt im Stadtkern befindet. Verpassen kann man es nicht, da die Stadtmitte nicht sonderlich groß gehalten ist. Die Stadt liegt immer noch so friedlich da, wie sie es vor ewigen Zeiten schon getan hat und so kann man hier wirklich einen gemütlichen Urlaub verbringen. Interessant fand ich vor allem auch, dass die Religion relativ frei gelebt werden kann.

ocean-829713_640

Foto: Ymon / pixabay

Read more… »

Port Mathurin auf Rodrigues (Mauritius)

Ich wollte schon immer einmal Ferien auf Mauritius machen und so erfüllte ich mir meinem langersehnten Wunsch dieses Jahr im Januar. Der Januar ist eine der besten Zeiten, wann man nach Mauritius fliegen sollte, weil das Wetter gut, aber nicht zu warm ist. Gelegentlich kann es natürlich regnen, aber nicht lange und so war der Januar einfach perfekt für uns. Da wir nicht direkt auf die Insel Mauritius wollten, sondern auf eine dazugehörige Insel, nämlich auf Rodrigues, der Nachbarinsel von Mauritius, war es gar nicht schwer, ein gutes Angebot zu finden. Die meisten Urlauber suchen nämlich nach Mauritius und nicht nach den Nachbarinsel und so haben wir schnell ein gutes Angebot gefunden. Es drehte sich um die Stadt Port Mathurin auf Rodrigues. Port Mathurin ist die Hautstadt von Rodrigues und so hat sie einiges zu bieten. Mit ca. 6000 Einwohnern ist sie die größte Stadt auf der gesamten Insel und das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Insel. Die Zahl der Einwohner ist vergleichsweise niedrig zu den anderen Städten auf Mauritius, der Hauptinsel, aber dennoch ist die Stadt nicht extrem klein.

mauritius-630090_640

Foto: Mr_D / pixabay

Read more… »

Kite Surfen auf Mauritius

Wer mehr Zeit hat, wenn er auf Mauritius ist, kann sich für einen Kite Unterricht anmelden, der ganze 3 Tage geht und bei dem man wirklich viel lernt. Wir haben uns in unserem Urlaub die Zeit genommen, denn Kite Surfen wollte ich schon immer einmal. Da man aber in Deutschland diesem Sport nicht so oft nachgehen kann, dachte ich, dass Mauritius genau der richtige Ort ist, um Kite Surfen zu lernen und ich habe Recht behalten. Das Team, bestehend aus Terry und Varvara, war sehr nett und geduldig. Man hat viel Spaß gehabt, auch wenn man oft ins Wasser gefallen ist. Leicht zu lernen ist Kite Surfen nicht, aber wenn man selbst ein wenig Geduld mitbringt, kommt man leichter ans Ziel. Terry konnte gut englisch und sogar ein wenig deutsch und so konnte man sich mit den beiden gut und leicht verständigen. Nach jedem Versuch bekam man Tipps, was man verbessern konnte und was schon gut genug war.

blue-84621_640

Foto: PublicDomainPictures / pixabay

Read more… »

Seakart auf Mauritius

Als wir auf Mauritius waren, wollten wir natürlich auch etwas erleben. Wir hatten nicht umsonst ein Last Minute Mauritius Angebot gebucht, nur um dann unsere Zeit am Strand zu verbringen. Strand hat man an vielen Orten, wenn auch nicht solch einen schönen, aber wir wollten unbedingt etwas Einmaliges erleben. Als wir uns vor der Reise im Internet informiert hatten, was man auf Mauritius so machen kann, sind wir auf ein Angebot gestoßen, was wir beide sehr interessant fanden. Ich bin sowieso für jeden Spaß zu haben und so war Seakart genau das Richtige für uns. Das Seakart wird von Fun Adventure Mauritius angeboten und hat mich sofort überzeugt. Es ist quasi Kart fahren auf dem Meer und es sah in den Videos ungemein witzig aus. Alle Bewertungen im Internet waren positiv und so buchten wir dieses einmalige Erlebnis. 240 Euro ist ein ziemlich stolzer Preis, aber da wir Last Minute nach Mauritius geflogen sind, hatten wir ein wenig Geld gespart und konnten uns diesen Spaß auch leisten.

mauritius-829720_640

Foto: Ymon / pixabay

Read more… »