Athen – Old, but good!

Eine Stadt, welche sicher viel in der Geschichte bewegt hat und auch heute noch grosse Auswirkungen auf unsere Welt hat, das ist sicher Athen. Denn hier wurden die grossen Männer geboren, die eines Tages grossen Einfluss auf unsere Zeit nehmen sollten. Männer, welche die Politik, Mathematik und Philosophie revolutionieren sollten. Denn in Athen wurden eben diese Sachen verbreitet und teilweise gar erfunden. Die ersten demokratischen Handlungen gab es in dieser Stadt und die ersten Mathematiker, Dichter und Denker unterhielten sich auf den Strassen Athens. Männer wie Perikles, Sokrates und Aristoteles sind heute noch in aller Munde und auf jedem Lehrplan zu finden, denn bereits in der Schule werden wir mit ihren Gedanken und Ideen konfrontiert. Gedanken und Ideen, die einfach schon weit über zweitausend Jahre alt sind.

 

Foto: Helga  / pixelio.de

Foto: Helga / pixelio.de

 

Auch Athen hat sich verändert

Über so viele Jahrhunderte und Jahrtausende bleibt natürlich nicht einfach alles gleich. Die Stadt von Athen hat sich auch verändert und ist nicht besonders anders als die vielen anderen Städte der westlichen Zivilisation. Es ist eben mit der Zeit gegangen. Natürlich leben heute sehr viel mehr Menschen in der Stadt als damals. Heute aber ist Athen noch immer die Hauptstadt von Griechenland, was wirklich ein langer Zeitraum ist, den man gut in Ehren halten kann. Athen liegt in der griechischen Region von Attika und hat weitaus mehr als 600.000 dort lebende Menschen. Die Griechen sind auch heute noch sehr stolz auf ihre wunderbare Stadt und das merkt man, wenn man durch die traumhaften Strassen von Athen läuft. Wer ein kleines Auge für Details hat, der wird hier auch die alten Zeugnisse der Griechen und Athener finden, ausserhalb der offensichtlichen Bauten.